Das alte Pfarrhaus - Pfarrhaus Binsbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das alte Pfarrhaus

Der Kauf des Pfarrhauses durch den Förderverein ist vollzogen und notariell umgesetzt.



 

Die Geschichte des Pfarrhauses Binsbach

1871   Gründung einer Stiftung zur Bereitstellung einer Priesterwohnung durch Georg  Krückel und  Katharina Pfeuffer

1918   Errichtung einer Lokalkaplanei; der erste Seelsorger wohnt in Binsbach

1924/25  Bau des Pfarrhauses

1962   Der letzte Kuratus in Binsbach, Karl Geuppert verstirbt.

2005   Mit Frl. Anni Geuppert, Mesnerin und Organistin, verstirbt die lezte Bewohnerin des Pfarrhauses

2006   In einer Bürgerversammlung ist man der Meinung, das Pfarrhaus solle abgerissen werden und an dessen Stelle ein Feuerwehrhaus gebaut werden. Später will die Kirchenstiftung das Haus an private Interessenten verkaufen.

2007   Der erste Widerstand gegen einen Verkauf des Pfarrhauses regt sich. In einer Pfarrversammlung werden erste Ideen für eine weitere Nutzung des Pfarrhauses formuliert.

2009  Gründung des „Förderkreises  Altes Pfarrhaus Binsbache.V."  Ziel des Vereins ist es das Pfarrhaus zu erhalten und es für die Gemeinde zu nutzen.

2010  Kauf des Alten Pfarrhauses durch den Förderkreis.

2012 – 13  Umbau des Alten Pfarrhauses

2013  Einweihung des Alten Pfarrhauses durch Weihbischof Ulrich Boom

 
02.11.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü